Ich habe einen neuen Liebling: TheraWand. Der medizinische Stab schaffte es dank seiner s-förmigen Rundung, verborgene Triggerpunkte im Beckenboden zu erreichen und zu entkrampfen.

Ich bestelle den Stab direkt beim amerikanischen Unternehmen Pelvic Therapie. Er ist aus medizinischem Kunststoff, kostet etwa 45 Dollar und wird binnen zwei Wochen geliefert. Achtung: Zoll! Schreibt unbedingt an die Firma, dass sie die Rechnung außen am Paket anbringen sollen!!! Dann könnt Ihr den Zoll direkt beim Postboten bezahlen – ohne zusätzliche Strafgebühren.

Der Kunststoffstab wird auch gerne dazu verwendet den A-Punkt (den Orgasmuspunkt bei der Gebärmutter) zu stimulieren, die Gebärmutter zu enttraumatisieren oder die Prostata zu massieren. Die S-Form ermöglicht es dem TheraWand (fast) jeden Punkt in der Vagina zu erreichen. Noch ein Vorteil: Das medizinische Gerät ist so schlank wie ein Finger und die Enden sind geformt wie eine Fingerkuppe, daher eignet er sich perfekt für die Triggerpunkt-Massage.

TheraWand gegen Beckenbodenschmerzen

Ich bin erstaunt, wie schmal und leicht der TheraWand ist. Beim Einführen hat die schlanke Form große Vorteile, im Körperinneren dreht man das den TheraWand achtsam in Richtung Knie. Vorsicht dabei, schließlich sollen die Vaginawände nicht verletzt werden.

Anfangs wusste ich gar nicht, wo ich zuerst mit der Entspannungsarbeit anfangen soll, so weh tat mein Beckenboden. Eine Skoliose und ein Hüftschiefstand haben über die Jahre dazu geführt, dass die rechte Hüfte sehr schmerzt und die linke Seite fast taub ist. Dehnen und Yoga haben mir bisher geholfen, doch nun habe ich die Methode LTE (hier mehr dazu) und den TheraWand für mich entdeckt. Seitdem bin ich oft tagelang schmerzfrei und habe ein neues, positives Gefühl im Becken.

TheraWand zum Ent-Traumatisieren

Ich lege den Stab auf die brennenden Stellen und atme dorthin. Sofort merke ich wie die Muskulatur sich entspannt, löst und aufplustert vor Lockerheit. Millimeter für Millimeter arbeite ich mich vorwärts (so eine Session kann bis zu eineinhalb Stunden dauern). Hier gibt es noch weitere Tipps & Tricks. Als Kind bin ich einmal sehr schmerzhaft auf das Schambein gefallen. Bei der Entkrampfungsarbeit merke ich, wie viel von dem Schmerz und der Taubheit noch in meinem Beckenboden steckt. Ich bin erstaunt, atme und lasse (endlich) los.

PelviWand von Pelvic Therapies

Auch schmerzhafte Stürze bei Glatteis auf das Steißbein stecken immer noch in der Muskulatur und können dank des TheraWands nun endlich gelöst werden. Es brennt, schmerzt, manchmal kommen auch unschöne Erinnerungen auf. Alles lass ich los. Ich arbeite mich am Steißbein entlang, am Schambein, dem Sitzbein, sogar bis zum Hüftloch reicht der TheraWand. Es ist eine schmerzhaft, aber unglaublich befreiende Arbeit.

Langfristige Heilung?

Schon nach der ersten Session ist der Beckenboden merklich entspannter. Die Hüfte kreist leichter, schmerzende Stellen sind verschwunden und taube Stellen lebendiger. Von heute auf morgen passiert die Heilarbeit aber nicht. Auf Amazon.com berichten Nutzer*innen von ihrer monatelangen Arbeit, die schlussendlich zur völligen Heilung geführt hat. Ich kann nach zwei Wochen schon so viel sagen: Die schmerzfreien Phasen halten immer länger an.

Mehr zum Thema Beckenboden findest du hier, hier und hier.